DIY-Adventskalender

mit Polaroid Bildern

Ach, wir freuen uns doch jedes Jahr wieder auf die Weihnachtszeit und vor allem auf unseren Adventskalender! Jeden Tag ein Türchen, jeden Tag eine neue Überraschung. Und da es völlig egal ist, wie alt man ist, wollen wir auch dieses Jahr zu Weihnachten wieder einen Adventskalender.

Aber für dieses Jahr, haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen. Einen DIY-Adventskalender selbst basteln mit Polaroid Bildern, ist das nicht cool? Wir finden auch! Also, ran an die Bastlerei, wir freuen uns auf das Türchen-Öffnen mit Euch!

Material für Deinen Adventskalender:

Bildnachweis: www.radbag.de/blog

 

  • Ein Brett aus Kork, Holz oder Pappe
  • Klebestreifen mit verschiedenen Mustern/Farben
  • Heftstreifen aus Plastik oder Washi Tape
  • Goldpapier für die Sterne
  • Weiße Nummern zum Aufkleben
  • Instax Mini Sofortbildkamera und Filme oder einfach vorhandenen Bilder im Polaroid-Format ausdrucken. Die Vorlagen gibt es in den meisten Fotostationen bei DM, Rossmann, Müller & Co.
  • Kupfer Lichterkette
  • Buchstaben Girlande

Du brauchst 24 Fotos mit Deiner Sofortbildkamera oder im Polaroid-Format. Am Schönsten ist es, wenn Du eine Mischung aus älteren Fotos, also schönen Erinnerungen, Wünschen und neuen Fotos machst!

Erinnerungen mit Deinem/Deiner Liebsten, oder für Deine Family, etwas, dass Euch verbindet! Egal ob vom letzten Urlaub, der Kindheit oder von selbstgeschriebenen Wünschen für Deine Familie und Freunde.

Nun kannst Du auf der Rückseite des Fotos die Zahlen in der Mitte anbringen. An der unteren und oberen Seite der Bilder musst Du die Klebestreifen anbringen.

Verteile die 24 Fotos damit sie die Form einer Tanne haben.

Jetzt kannst Du sie mit Pinn-Nadeln auf den Untergrund anbringen.

Die Pinn-Nadeln kannst du mit den Sternen dekorieren. Und auf dem Untergrund weitere Dekoelemente wie Glitzer-Steine und Papierformen anbringen.

Zum Abschluss einfach die Buchstaben-Girlande über Deinem Adventskalender anbringen und FERTIG!

Jetzt heißt es nur noch 24 Bildchen umdrehen und Weihnachten steht vor der Tür!

Mehr tolle DIY’s findet Ihr auf www.radbag.de/blog

Text und Bilder von www.radbag.de