Team Knut - Baltic Sea Circle

Abenteuer in Sicht

5 Freunde aus dem Raum Stuttgart

Team Knut: „Einmal um die Ostsee, durch atemberaubende Natur zwischen Eis, Wasser und Felsen. Vorbei an weißen Stränden, einsamen Inseln und durch dichte Wälder. Bei ständiger Helligkeit nördlich des Polarkreises stellen wir uns aufkommenden Herausforderungen, überwinden persönliche Grenzen und wachsen als Team noch besser zusammen.

Wir wagen es und nehmen am Baltic Sea Circle 2017 teil."

Die Rallye

Am 17. Juni 2017 startet der bisher größte Baltic Sea Circle in Hamburg. Insgesamt 250 Teams umrunden bei der nördlichsten Rallye der Erde in 16 Tagen die Ostsee. Die über 7.500 km lange Route führt durch 10 Länder und über einige der beeindruckendsten Straßen der Nordhalbkugel. Und all das ohne Navigationssystem, GPS und das Befahren von Autobahnen.

Charity

Die Teilnahme am Baltic Sea Circle sorgt nicht nur für Spaß und unvergessliche Erinnerungen, sondern hilft auch Menschen in Not. Jedes der 250 Teams unterstützt hierzu mit mindestens 750€ verschiedene soziale Projekte. Diese Spenden werden online und transparent über betterplace.org verwaltet, können steuerlich abgesetzt werden und kommen zu 100% bei den jeweiligen Projekten an. Im Rahmen des Baltic Sea Circles 2016 wurden insgesamt 386.000€ gesammelt.


Das Team

Team Knut - Logo

5 Studenten, alle aus dem Raum Stuttgart und schon seit über 10 Jahren befreundet. Diese Freundschaft entstand nicht nur dadurch, dass sie zusammen dieselbe Schulklasse besuchten. Vielmehr teilen sie alle eine ganz entscheidende Passion: Abenteuer.

Diese Sehnsucht, etwas zu erleben, wurde bis zum heutigen Tage oft durch gemeinsame Urlaube in ferne Länder gestillt. Roadtrips durch den Westen der USA, die Ostküste Australiens oder auch das ehemalige Jugoslawien bereiteten sie auf die Rallye vor.

Durch Studium und Jobs wurde es in letzter Zeit allerdings immer schwerer, gemeinsame Unternehmungen zu starten. Umso größer ist die Freude auf den Baltic Sea Circle. Aus einer Idee in geselliger Runde wurde plötzlich ein konkreter Plan. Rollen und Aufgaben wurden verteilt, intensivste Recherche betrieben und die Anspannung und Aufregung mit jedem Tag größer.

Sie bündeln ihre Talente, Fertigkeiten und Erfahrungen um diese Herausforderung erfolgreich zu bewältigen. Die Jungs sind dankbar, zusätzlich von ihren Familien, vielen Freunden und Kollegen unterstützt zu werden.

Die Crew wird im Folgenden vorgestellt und kann hoffentlich vollzählig an der Rallye teilnehmen.

Johannes - The Sharpener

  • Abseits des Steuers: Product Program Manager commercial vehicles
  • Hobbies: Sport & Outdoor (z.B. Mountainbiken), Youngtimer, Reisen
  • Aufgaben: Organisatorische Leitung

Carsten - The Engineer

  • Abseits des Steuers: Master-Student Bauingeneurwesen (Universität Stuttgart)
  • Hobbies: Segeln & Mountainbiken, Auto Restauration
  • Aufgaben: Technische Leitung

Tobias - The Smutje

  • Abseits des Steuers: Student Immobilienmanagement (Universität Stuttgart)
  • Hobbies: Segeln und Mountainbiken, Fitness
  • Aufgaben: Ernährungs- und Technikexperte

Tobias - The Pathfinder

  • Abseits des Steuers: Student Geoinformationsmanagement (Hochschule Karlsruhe)
  • Hobbies: Fahrrad fahren, Reisen, Programmieren
  • Aufgaben: Navigation & Website

Stefan - The Camera

  • Abseits des Steuers: Student Medieninformatik (Hochschule Furtwangen)
  • Hobbies: Alles im Bereich IT, Computerspiele, Programmierung
  • Aufgaben: Leitung der Produktion

Das Fahrzeug

Mitsubishi Pajero GLX | Baujahr 1994 | Laufleistung 178.000 km | 2,8l Turbodiesel mit 125 PS Schaltgetriebe

Das Fahrzeug ist neben der Crew der wichtigste Erfolgsfaktor. Das Team wird in einem Youngtimer, circa so alt wie sie selbst, die 7.500 km in Angriff nehmen. Eine weitere Vorgabe seitens der Veranstalter ist, dass die Anschaffung der Fahrzeuge mit geringen Ausgaben verbunden ist. Um die abgelegesten Straßen bewältigen zu können, ist Offroadtauglichkeit eine weiteres wichtiges Auswahlkriterium. Zusätzlich sollte das Fahrzeug einfach zu reparieren sein und genug Platz für die großartige Crew bieten.


Unterstützung gesucht

Team Knut: „Die erfolgreiche Teilnahme an der Rallye erfordert neben viel Schweiß, Herzblut und Arbeit auch große Ausgaben. Außerdem ist es unser Ziel, Geld für soziale Projekte zu sammeln.

Zur Deckung der Ausgaben und Spenden brauchen wir Ihre Unterstützung!

Im Gegenzug bieten wir Ihnen gerne Fotos, Videos und Beiträge über unsere Abenteuer und präsentieren Ihre Botschaft unter anderem auf unserem Fahrzeug."