Interview mit einem unserer Börsenexperten

Über die Bedeutung von Wertpapieren und häufige Fehler von Anlegern

Wir haben Dominik Pscheidl, einen unserer Wertpapierspezialisten, ein paar Fragen zum Thema Wertpapiere und deren Bedeutung gestellt und wollten auch wissen, was für ihn die häufigsten Fehler der Anleger sind.

Das Interview

Mein VR-FUTURE: Erzählen Sie uns doch ein bisschen was ganz allgemein über die Bedeutung von Wertpapieren in der heutigen Wirtschaftslage.

Dominik Pscheidl: Die Deutschen sind nicht nur beim Fußball, sondern auch beim Sparen Weltmeister. Im Durchschnitt legen wir 10 % unseres Einkommens zurück. Doch wenn unser Geld nur auf dem Konto herum liegt verliert es an Wert. Der Grund ist die Inflation und die Niedrigzinspolitik der europäischen Zentralbank. Durch sie bekommen Anleger und Sparer kaum noch Zinsen für ihre klassische Bankanlagen. Deshalb wird eine Vermögensstreuung in Sachwerte wie Immobilien und Substanzanlagen wie Aktien oder auch Aktienfonds immer wichtiger.

Hierbei sehe ich Anlagen in  Wertpapieren, mit denen sich  höhere Erträge - wenn auch unter Schwankungen - erzielen lassen, als unumgänglich. Diese Schwankungen lassen sich aber auch ganz gezielt positiv durch regelmäßige Sparleistungen nutzen.
 
Grundsätzlich macht es Sinn, sein Vermögen über verschiedene Anlagelaufzeiten und Anlageformen zu verteilen und nicht wie zu Großmutters Zeiten nur auf dem Sparbuch oder Tagesgeld zu parken. Gerade bei diesen Entscheidungen kommen wir als Bankberater ins Spiel, um eine individuelle und bedarfsgerechte Lösung zu erarbeiten.

Mein VR-FUTURE: Was sind Ihrer Meinung nach die 3 größten Fehler der Anleger?

Dominik Pscheidl:
1. Desinteresse. Viele Menschen kümmern sich um ihre Hobbys, um ihr Handy und ihre Haustiere aber nicht um ihr schwerverdientes Geld.

2. Bei der Geldanlage nur auf ein Pferd zu setzen. Jede Geldanlage muss so individuell wie Sie sein.

3. Vertrauen in "Geheimtipps" wie: "Garantiert hoher Gewinn - ohne Risiko" – Dies gibt es nicht.
 

Dominik Pscheidl bei seiner Arbeit als Wertpapier-Spezialist

Mein VR-FUTURE: Wie zuverlässig sind die Vorhersagen der Analysten wirklich?

Dominik Pscheidl: Die Vorhersagen werden sehr gründlich und gewissenhaft erstellt und kommen den tatsächlichen Entwicklungen in der Regel ziemlich nahe. Dennoch besitzen auch die Analysten keine „Alles-vorhersagende-Glaskugel“, mit der sie in die Zukunft schauen können. So können trotz perfekter Nachforschungen und gewissenhaften Prognosen unvorhergesehene Ereignisse wie z.B. eine Umweltkatastrophe zu einer ganz anderer Entwicklung führen als vorhergesagt.

Mein VR-FUTURE: Was ist für Sie persönlich das Spannende am Thema Wertpapiere?

Dominik Pscheidl: Die permanente Veränderung und die damit verbundene Chance, wirtschaftlich an den positiven Entwicklungen von Unternehmen, Branchen und Regionen teilzunehmen.

Jeden Tag haben wir weltweit mit aktuellen Unternehmensergebnissen, veränderten Zinsen und Währungskursen, neuen politischen Ereignissen sowie Nachrichten zu tun, welche die Preise und somit den Wert der Anlagen beeinflussen. Aus diesem Grund müssen wir für unsere Kunden immer auf dem Laufenden sein, um schnell und richtig reagieren zu können.
 

Share